Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung dieser Website mit den Domains belcanto-bamberg.de sowie gesangsunterricht-bamberg.de.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst, behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzregelungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bei der Benutzung unserer Website werden verschiedene personenbezogene Daten, d.h. Daten, mit denen Sie persönlich identifizierbar sind, erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erklärt Ihnen, welche Daten erhoben und wofür diese genutzt werden. Erläutert wird auch die Art und der Zweck der Erhebung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Sie können unsere Website grundsätzlich jederzeit auch ohne Angaben zu Ihrer Person besuchen. Bei jedem Betreten unserer Website werden allerdings automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Nina Dörfler
Mozartstr. 10
96148 Baunach
Phone: +49(0)951/ 93 728 046
E-Mail: nina.doerfler@yahoo.de



Datenerfassung auf dieser Website

Server-Log-Files

Auch wenn Sie unsere Website jederzeit besuchen können, ohne sich zu registrieren oder Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen, werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Sicherstellung der Funktionalität und Stabilität dieser Website.

Folgende Daten werden erfasst:

Browsertyp/ Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Cookies

Um den Besuch auf unser Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies schaden Ihrem Rechner nicht, sie enthalten nicht etwa Viren oder dergleichen, sondern sie helfen dabei, das Angebot unserer Website effektiver und nutzerfreundlicher zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die von Ihrem Browser gespeichert werden.

Bei den meisten von uns verwendeten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“, die bei Verlassen der Website automatisch gelöscht werden. Es werden aber auch Cookies verwendet, die auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben bis diese sich nach einer vorgegebenen Dauer, die sich je nach Cookie unterscheiden kann, selbst löschen oder Sie dies tun. In Ihrem Browser können Sie Einstellungen vornehmen, sodass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme für bestimmte Fälle oder auch generell ausschließen und das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren können. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann.

Zweck der Datenverarbeitung ist die attraktivere Gestaltung dieser Website sowie das Ermöglichen bestimmter Funktionen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter der Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zum Zwecke einer technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Kontaktformular und E-Mail

Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website für Anfragen nutzen, wird vom System automatisch eine E-Mail an nina.doerfler@yahoo.de versendet. Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive aller dort angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen oder Folgeaufträgen bei uns gespeichert.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich zwingend. Ein Nichtbereitstellen kann allerdings dazu führen, dass eine Kontaktaufnahme über das Kontaktformular nicht möglich ist, soweit es sich um eine Pflichtangabe handelt. In diesem Fall steht Ihnen auch der Weg des Direktversands per E-Mail an nina.doerfler@yahoo.de offen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten aus dem Kontaktformular oder aus einem E-Mail Versand ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website Betreiber hat das berechtigte Interesse, die Anfrage des Versenders beantworten zu können. Zielt die Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail sogar auf den Abschluss eines Vertrages, liegt die Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung liegt also in der Beantwortung der Anfrage des Versenders bzw. in der Erfüllung eines künftig zustande kommenden Vertrages.

Ihre angegebenen personenbezogenen Daten verbleiben bei uns bis Sie uns zur Löschung auffordern, Sie eine etwaige Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Speicherung entfällt, etwa weil die Anfrage abgeschlossen bearbeitet ist, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegen stehen.

Weitergabe an Dritte

Der Websitebetreiber gibt Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung an Dritte weiter, es sei denn die Übermittlung ist gesetzlich zwingend bzw. erlaubt. Ihre Daten werden weder verkauft noch anderweitig zu werblichen Zwecken an Dritte weitergegeben. Die Mitarbeiter des Verantwortlichen sind zur Einhaltung des Datenschutzes und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Einwilligung zur Datenverarbeitung und Widerruf

Es gibt zahlreiche Datenverarbeitungsvorgänge, die nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich sind. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit formlos per E-Mail an uns widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zu einem etwaigen Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von diesem Widerruf allerdings unberührt.


Rechte der Betroffenen

Sofern und soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind Sie Betroffener und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns unzulässig ist, haben Sie das Recht, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, die Sie wie folgt kontaktieren können:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0) 981 53 1300
Fax: +49 (0) 981 53 98 1300
Email: poststelle@lda.bayern.de

Auskunftsrecht

Sie haben gem. Art. 15 DSGVO das Recht, jederzeit kostenfrei Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere über die Art der personenbezogenen Daten, ihre Herkunft und Empfänger sowie die Verarbeitungszwecke. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung

Neben dem Auskunftsrecht stehen Ihnen weitere Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.
Art. 16 DSGVO gewährt Ihnen das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherter personenbezogenen Daten zu verlangen. Gem. Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung eines Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Weiterhin haben Sie gem. Art. 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit die Richtigkeit dieser Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen, wir die Daten nicht länger benötigen, Sie aber diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen und wir die Daten nicht mehr benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO ein Recht auf Aushändigung aller Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund Vertragserfüllung automatisiert verarbeiten, an sich selbst oder auch an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Eine Übertragbarkeit an einen andern Verantwortlichen kann nur erfolgen, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, jederzeit aus Gründen Ihrer besonderen Situation widersprechen. Werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie jederzeit das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Der Websitebetreiber behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle einer unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-E-Mails, vor.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, um aktuelleren Rechtsvorschriften zu entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen und Auswirkungen auf den Datenschutz hierauf einzuarbeiten. Die aktuelle Fassung ist stets an dieser Stelle abrufbar.

Stand: Mai 2018